Stuttgart schnappt sich Kiels Mittelfeld-Mann Karazor

Fußball – Der VfB Stuttgart treibt die Planungen für die kommende Saison voran und vermeldet mit dem 22-jährigen Atakan Karazor den zweiten Sommer-Zugang. Der gebürtige Essener kommt vom Zweitligisten Holstein Kiel und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Interessant: Kiels Tim Walter gilt derzeit als heißester Kandidat auf den Trainerposten beim VfB. Für die Kieler bestritt Karazor in der laufenden Saison 21 Spiele und erzielte zwei Tore. Vor seinem Wechsel nach Kiel gehörte der Mittelfeld-Mann dem Nachwuchs des VfL Bochum und von Borussia Dortmund an. „Wir haben ihn über einen längeren Zeitraum beobachtet und sind von seinen Qualitäten und von seiner Perspektive überzeugt“, sagte VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger. Vor Karazor hatten bereits Kapitän David Kinsombi (zum HSV), Kingsley Schindler (Köln) und Torwart Kenneth Kronholm (USA) ihren Abschied bekanntgegeben.