Irrer Job-Wechsel: Eishockey-Trainer statt Fußball-Boss

Eishockey – Der ehemalige Schweizer Nationaltrainer Ralph Krueger wird Cheftrainer beim NHL-Club Buffalo Sabres. Der 59-Jährige spielte und arbeitete in Deutschland für Düsseldorf, Schwenningen, Riessersee, Iserlohn, Krefeld und Duisburg. Er bestritt in seiner Karriere 45 Länderspiele. Der in Kanada geborene Krueger war von 2012 bis 2013 Cheftrainer in der NHL bei den Edmonton Oilers. Zuletzt arbeitete er als Vorstandsvorsitzender des englischen Fußballvereins FC Southampton verantwortlich. Sein Vertrag beim Premier-League-Klub war aber nicht verlängert worden.