Schachmann bei Asgreen-Erfolg starker Fünfter

Radsport – Der Berliner Maximilian Schachmann hat bei der zweiten Etappe der Tour of California den fünften Platz belegt. Nach 214,5 Kilometern sprintete der Däne Kasper Asgreen zum Sieg, Zweiter wurde Tejay van Garderen aus den USA, der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden von Peter Sagan übernahm. Der Slowake spielte auf dem bergigen Terrain bei der Entscheidung keine Rolle. Insgesamt mussten die Fahrer bis zum Zielort in South Lake Tahoe fast 5000 Höhenmeter bewältigen. Schachmann unterstrich seine gute Verfassung, die er bereits mit Etappensiegen bei der Baskenland-Rundfahrt und Platz drei beim belgischen Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich gezeigt hatte. Auch in der Gesamtwertung liegt der 25-Jährige auf Rang fünf.