Nach 35 Jahren: Formel 1 kehrt nach Holland zurück

Formel 1 – Der Große Preis der Niederlande kehrt 2020 nach 35 Jahren in den Formel-1-Kalender zurück. Das gaben die Führung der Motorsport-Königsklasse und der Betreiber der Rennstrecke in Zandvoort am Dienstag bekannt. Der Vertrag gilt zunächst bis einschließlich 2022.Die Niederlande waren bis 1985 insgesamt 32-mal im Formel-1-Kalender vertreten, gefahren wurde stets in Zandvoort. Der Kurs, malerisch in einer Dünenlandschaft gelegen, ist allerdings etwas in die Jahre gekommen. Teile der 4,320 km langen, überaus kurvenreichen Strecke bedürfen ebenso einer Überarbeitung wie die Funktionsgebäude.