Königlicher Transfer: Werder heiß auf Real-Verteidiger

Fußball – Werder Bremen hat nach Informationen des Internetportals „Mein Werder“ Interesse an Abwehrspieler Alvaro Tejero von Real Madrid. Trainer Florian Kohfeldt brauche besonders auf der Position des rechten Außenverteidigers einen Ersatz für Theodor Gebre Selassie. Felix Beijmo, der diese Rolle eigentlich einnehmen sollte, konnte bisher nicht überzeugen. Tejero kann auf beiden Außenverteidiger-Positionen eingesetzt werden, ist schnell, beidfüßig und offensivstark. Der 22-Jährige wurde bei Real ausgebildet und im vergangenen Sommer an den Zweitligisten Albacete Balompié ausgeliehen. Dort absolvierte er bisher 34 Spiele, bereitete dabei acht Treffer vor und erzielte ein Tor selbst. Tejeros Leihvertrag endet nach der laufenden Spielzeit.