Eintracht-Star bangt um seine Karriere

Fußball – Hiobsbotschaft für Eintracht Frankfurts Sebastian Rode. Der 28-Jährige hatte sich im Europa-League-Halbfinal-Rückspiel bei Chelsea London (3:4 i. E.) im Zweikampf mit Pedro das Knie verdreht und sich einen Knorpelschaden zugezogen. Es ist bereits der dritte seiner Karriere – jetzt droht der Leihgabe von Borussia Dortmund gar das Karrieende. Eintracht will Rode nicht fallen lassen, ihn trotzdem fest verpflichten. Auch, wenn nicht absehbar ist, ob er je wieder spielen kann.