Comeback fraglich: So steht es um Neuers Pokal-Chancen

Fußball – Der FC Bayern München wird womöglich auch im finalen Spiel um die deutsche Fußball-Meisterschaft ohne Kapitän Manuel Neuer antreten müssen. Der seit einem Monat an der Wade verletzte Nationaltorhüter äußerte sich am Montag in München skeptisch zu einem Einsatz am kommenden Samstag gegen Eintracht Frankfurt. „Ich bin zuversichtlich, dass der Meister FC Bayern heißen wird. Ob ich eingreifen kann, kann ich noch nicht sagen.“ Er arbeite fest an einem Comeback gegen Frankfurt oder im DFB-Pokal-Finale in Berlin gegen RB Leipzig eine Woche später. Die Bayern gehen mit zwei Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund in den letzten Bundesliga-Spieltag.