Handball-Spitzenspiel: Kiel besiegt Flensburg im Nordderby

Handball – Rekordmeister THW Kiel hat sich im Titelkampf der Handball-Bundesliga zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason besiegte die SG Flensburg-Handewitt in einem bis in die Schlusssekunden hochspannenden Nordderby mit 20:18 (11:11) und zog nach Punkten mit dem Spitzenreiter gleich. Bester Torschütze der Kieler im 99. Landesderby war Spielmacher Domagoj Duvnjak mit fünf Treffern, bei der SG traf Rechtsaußen Lasse Svan ebenfalls fünfmal. Während der THW seinen 16. Pflichtspielsieg nacheinander feierte, musste Flensburg im 30. Saisonspiel die zweite Niederlage einstecken. Die SG führt die Tabelle mit 56:4-Punkten zwar weiter vor den Kielern (56:6) an, darf sich in den verbleibenden vier Spielen aber keine weitere Niederlage mehr erlauben.