WM-Auftakt geglückt! Deutschland schlägt Großbritannien verdient

Eishockey – Start nach Maß für die deutschen Eishockeyspieler. Mit 3:1 (0:0, 1:0, 2:1) besiegte die Mannschaft von Toni Söderholm beim WM-Auftakt Großbritannien. WM-Debütant Moritz Seider brachte Deutschland kurz vor Ende des zweiten Drittels mit sein erstem Länderspieltor in Führung (40.). Nach dem Ausgleich durch Mike Hammond (44.) trafen Yasin Ehliz (51.) und NHL-Megastar Leon Draisaitl (53.) zum deutschen Erfolg. Bereits am Sonntag steht das zweite Vorrundenspiel gegen Dänemark (16.15 Uhr/Sport1) an.