Meisterschaft, Europa, Abstieg: Das kann heute passieren

Fußball – Am vorletzten Spieltag der Bundesliga ist noch einiges offen. Heute Nachmittag allerdings können zahlreiche Entscheidungen fallen:

Meisterschaft: Die Meister-Rechnung ist vergleichsweise einfach: Gewinnen die Bayern (74 Punkte) in Leipzig oder verliert der BVB (70) gegen Düsseldorf, sind die Münchner definitiv zum siebten Mal in Folge Deutscher Meister.

Champions- / Europa League: Nach Bayern, Dortmund und Leipzig ist ein Ticket für die Champions League noch zu vergeben. Frankfurt (54), Leverkusen (54), Gladbach (52), Wolfsburg (52), Hoffenheim (51) und Bremen (47) haben allesamt noch Chancen auf Champions-League-Platz vier bzw. die Europa-League-Ränge fünf bis sieben – niemand kann dieses Rennen heute vorzeitig für sich entscheiden, sondern mit Punktverlusten nur seine eigene Perspektive verspielen.

Abstieg: Nur, wenn Schlusslicht Hannover (18 Punkte) gegen Freiburg dreifach punktet und der VfB Stuttgart (24) gegen Wolfsburg verliert, steigen die Niedersachsen heute noch nicht ab. Bei nur einem Zähler der Stuttgarter muss Hannover runter in Liga zwei, unabhängig vom eigenen Resultat. Gleiches gilt für Nürnberg (19): Nur ein eigener Sieg gegen Gladbach und gleichzeitig kein Dreier der Stuttgarter bringt dem Club ein Finale am letzten Spieltag.