Buxtehude will heute den Europacup klarmachen

Handball – Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV können am vorletzten Spieltag der Bundesliga mit einem Remis bei der HSG Bad Wildungen heute Abend (19 Uhr) Platz vier perfekt machen. „Wir haben uns fest vorgenommen, die letzten zwei Spiele für uns zu entscheiden, um keine Zweifel mehr aufkommen zu lassen“, sagte Trainer Dirk Leun. Als Vierte dürfen die Buxtehuderinnen am Europacup teilnehmen. Trotz der Heimniederlage am vergangenen Sonnabend gegen die TuS Metzingen ist der BSV selbstbewusst. „Wir haben die letzten Wochen gut und erfolgreich gespielt. Mit einer konzentrierten Leistung haben wir gute Chancen, den Sack zuzumachen.“