Zverev erreicht Viertelfinale in Madrid

Tennis – Der Hamburger Titelverteidiger Alexander Zverev steht nach einem 3:6, 6:4, 6:4 im Achtelfinale gegen Hubert Hurkacz im Viertelfinale beim ATP-Turnier in Madrid. Nach 131 umkämpften Minuten profitierte der Weltranglisten-Vierte von einem Doppelfehler seines polnischen Gegners und verwandelte seinen ersten Matchball. Zverev trifft damit in der Runde der letzten Acht auf den Griechen Stefanos Tsitsipa, der an Nummer 8 gesetzt ist.