Formel 1-Star Vettel bekommt frei – wegen Eintracht Frankfurt!

Fußball/Formel 1 – Anders als sonst üblich hat der deutsche Formel 1-Rennfahrer Sebastian Vettel heute Abend keine PR-Termine, sondern einen freien Abend – weil er das Halbfinal-Rückspiel in der Europa League zwischen seinem Lieblingsklub Eintracht Frankfurt und dem FC Chelsea verfolgen will. „Ich werde auf jeden Fall gucken und ihnen die Daumen drücken, so wie viele andere auch. Schon jetzt eine riesige Leistung, was sie erreicht haben“, sagte Vettel der BILD. Demnach ist der 31-Jährige seit 2012 lebenslanges Mitglied bei der Eintracht und nach wie vor ein sehr großer Fan.