Europa League: Schafft es Frankfurt heute ins Finale?

Fußball – Eintracht Frankfurt hat die Hoffnung auf den Einzug in das Europa-League-Finale nicht aufgegeben und glaubt an einen Erfolg im Halbfinal-Rückspiel heute (21 Uhr/RTL und DAZN) beim FC Chelsea. Der Bundesligist hatte vier Tage vor dem wichtigsten Spiel der Vereinsgeschichte seit 39 Jahren ein 1:6-Debakel bei Bayer Leverkusen erlebt. Beim Europa-League-Gewinner von 2013 kann Trainer Adi Hütter in London wieder auf Torjäger Ante Rebic bauen, der beim 1:1 im Hinspiel gesperrt war. In die Startelf zurückkehren wird aller Voraussicht nach der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Sebastian Rode. Möglich ist ein Comeback des lange verletzten Stürmers Sebastien Haller, der im Kader steht.