Europa League: Eintracht startet in Bestbesetzung gegen Chelsea

Fußball – Eintracht Frankfurt bestreitet das Halbfinal-Rückspiel beim FC Chelsea in der derzeit stärksten Formation. Der zuletzt angeschlagene Mittelfeldspieler Sebastian Rode steht für die Partie am Donnerstagabend (21 Uhr) ebenso in der Startelf wie der im Hinspiel gesperrte Ante Rebic. Stürmer Sébastien Haller sitzt nach mehr als fünfwöchiger Verletzungspause erstmals wieder auf der Bank. Bei den favorisierten Engländern darf der im Hinspiel lange geschonte Star-Stürmer Eden Hazard von Beginn an ran.