4:0, Wahnsinn! Liverpool schafft das Wunder von Anfield

Divock Origi bejubelt seinen zweiten Treffer gegen Barcelona | Getty

Fußball – Unglaublich! Wahnsinn! Sensationell! Nach dem 0:3 in Hinspiel des Champions-League-Halbfinales in Barcelona hat kaum einer mehr an den FC Liverpool geglaubt. Doch es ist Anfield und es ist Trainer Jürgen Klopp! Durch Tore von Divock Origi (7.), Joker Georginio Wijnaldum (54./56.) und erneut Origi /79.) gewannen die „Reds“ mit 4:0 und ziehen zum zweiten Mal in Folge ins Champions-League-Finale ein. Und das, obwohl die beiden Offensiv-Superstars Mohamed Salah und Roberto Firmino verletzungsbedingt fehlten!