Zverev rutscht in der Weltrangliste ab

Tennis – Nach dem Viertelfinal-Aus bei dem ATP-Turnier in München hat der Hamburger Alexander Zverev einen Platz in der Weltrangliste verloren. Der 22-Jährige fällt aus den Top Drei, ist nur noch Vierter. Hält Zverevs akute Formkrise weiter an, fällt er in den kommenden Wochen noch weiter zurück. Neuer Dritter ist Tennis-Legende Roger Federer.