„Man hat mir vor die Haustür gekackt“: Eintrachts Fernandes erzählt von rassistischen Angriffen

Fußball – Als Schweizer mit dunkler Hautfarbe hatte es Gelson Fernandes von Eintracht Frankfurt nicht immer leicht, gesteht er. „Als ich bei Chievo Verona spielte, zerkratzte man mir das Auto, schrieb ‚Nigger‘ drauf und zerschlug die Scheibe. Und man hat mir vor die Haustür gekackt“, erzählt Fernandes der Online-Plattform „blick.ch“. „Das sind Dinge, die Du als Fussballer und als Mensch nicht erleben möchtest.“