Klarer Punktsieg! Mexikaner Alvarez mit drei WM-Gürteln

Boxen – Der mexikanische Top-Star Saul „Canelo“ Alvarez hat in Las Vegas die WM-Gürtel der drei größten Weltverbände im Mittelgewicht auf sich vereint. Der 28-Jährige holte sich durch einen einstimmigen Punktsieg gegen den US-Amerikaner Daniel Jacobs auch den IBF-Titel. Zuvor war Alvarez bereits im Besitz der Gürtel der Verbände WBC und WBA. Er lag bei allen drei Punktrichtern vorn, zweimal mit 115:113 und einmal mit 116:112. Für Alvarez, der wegen seiner rötlichen Haarfarbe den Kampfnamen „Canelo“ (Zimt) trägt, war es der 52. Sieg im 55. Profikampf. Am 14. September 2013 hatte er gegen Floyd Mayweather jr. (USA) seine einzige Niederlage kassiert.