Kapitulation im Titelkampf: Der BVB gibt auf!

Fußball – Nach dem 2:2 trotz 2:0-Führung bei Werder Bremen haben Verantwortliche und Profis von Borussia Dortmund bei nunmehr vier Punkten Rückstand auf den FC Bayern und nur noch zwei ausstehenden Spielen im Titelrennen kapituliert. „Wir sind keine Träumer“, sagte Trainer Lucien Favre, München sei „absolut in der Pole Position“, stellte Sportchef Michael Zorc fest und Mittelfeld-Mann Thomas Delaney erklärte: „Es fühlt sich an, als wäre es vorbei.“