Borger und Sude stechen Ludwig und Kozuch aus

Beachvolleyball – Das neue deutsche Nationalteam Karla Borger und Julia Sude hat mit der Bronzemedaille beim Welttour-Turnier in Malaysia im Ringen um die Startplätze für Olympia 2020 das erste Signal gesetzt. Das seit diesem Jahr zusammenspielende Duo aus Stuttgartfuhr in Kuala Lumpur 480 Punkte für die Weltrangliste und eine Prämie von 5000 Dollar ein. Olympiasiegerin und Weltmeisterin Laura Ludwig, die nach Babypause nun mit der ehemaligen Hallen-Topspielerin Margareta Kozuch antritt, musste schon nach dem Achtelfinale die Koffer packen.