6:1 zur Halbzeit! Leverkusen knackt Bundesliga-Rekord

Fußball – Bayer Leverkusen hat in der Partie gegen Eintracht Frankfurt einen Bundesliga-Rekord egalisiert. Die Werkself erzielte bereits in den ersten 45 Minuten sechs Tore zum 6:1-Halbzeitstand. Zuvor war dies nur Borussia Dortmund am 26. September 1964 (6:2 bei Schalke 04, Halbzeitstand 6:0), Hertha BSC am 18. April 1970 (9:1 gegen Borussia Dortmund, Halbzeitstand 6:0), Bayern München am 12. Juni 1976 (7:4 gegen Hertha BSC, Halbzeitstand 6:0) und Borussia Mönchengladbach am 29. April 1978 beim höchsten Sieg der Bundesligageschichte (12:0 gegen Borussia Dortmund, Halbzeitstand 6:0) gelungen. Nie hat aber eine Mannschaft schneller die sechs Tore erzielt.