Spielabbruch! Inter verlässt den Platz

Fußball – Sieben Spieler, sieben Gegentore … nach 65 Minuten hatten die Landesliga-Kicker von Inter 2000 gegen den Klub Kosova keine Lust mehr und verließen den Platz an der Snitgerreihe. Kosova-Stürmer Albin Bektesi hatte gerade mit dem 0:7 seinen Hattrick vervollständigt, die Inter-Elf war durch das Aus von Osman Celik (Gelb-Rot wegen Meckerns), Joao Nogueira, Furkan Pinarlik und Necati Kayahan (alle verletzt) auf sieben Spieler dezimiert. „Jeder hat doch ein bisschen Stolz“, zitiert das Amateurfußball-Portal fussifreunde.de den Inter-Spieler Murat Bayram unmittelbar vorm Abbruch.