Handball: Buxtehude unterliegt den „Tussies“

Handball – Die Spielerinnen des Buxtehuder SV verpassten es, den angestrebten vierten Tabellenplatz in der Bundesliga abzusichern. Gegen den Dritten TuS Metzingen verlor der BSV in eigener Halle 22:25 (10:12). Buxtehude startete stark, lag mit 4:1 und 7:4 in Führung und nahm doch einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die „Tussies“ mit in die Pause. Als Lisa Prior in der 44. Minute für Buxtehude zum 18:18 ausglich, schien die Überraschung möglich – doch dann zogen die Albschwäbinnen durch vier Treffer in Folge auf 18:22 davon. „Zwischen den ersten Dreien der Liga und dem Rest liegt ein signifikanter Unterschied“, erkannte Buxtehudes Trainer Dirk Leun.