Werder Bremens Ziel bleibt die Europa League

Fußball – Trotz der jüngsten Enttäuschungen hält Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt am ausgegebenen Ziel Europa League fest. Vor der Heimpartie gegen Borussia Dortmund am Sonnabend (18.30 Uhr) stellte Kohfeldt klar: „Wir haben uns vor dem ersten Training in dieser Woche mit dem Mannschaftsrat zusammengesetzt und gefragt: Wo stehen wir jetzt? Das Ergebnis war, dass wir weiterhin um Europa spielen.“ Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge rangieren die Bremer als Neunter vier Zähler hinter Rang sieben, der für Qualifikationsspiele zur Europa League reichen würde.