Tennis: Kaltenkirchenerin Korpatsch scheidet in Prag aus

Tennis – Die Kaltenkirchenerin Tamara Korpatsch hat beim WTA-Turnier in Prag eine weitere Überraschung verpasst und ist im Viertelfinale ausgeschieden. Die Weltranglisten-151. verlor am Donnerstag gegen die Schweizerin Jil Teichmann 2:6, 1:6. Die 23-jährige Korpatsch war in zuvor schon der Qualifikation gescheitert, aber als sogenannter Lucky Loser noch ins Hauptfeld des mit 250 000 Dollar dotierten Sandplatzturniers gerutscht.