„Wölfinnen“ feiern DFB-Pokal-Sieg und Rekord

Fußball – Die Bundesliga-Frauen des VfL Wolfsburg haben zum insgesamt sechsten Mal des DGB-Pokal gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich im Endspiel gegen den erstmaligen Finalisten SC Freiburg mit 1:0 (0:0) durch. Schützin des goldenen Tores war Ewa Pajor (55.). Für den VfL war es zugleich der fünfte Pokalsieg in Serie – das schaffte bislang nur der 1. FFC Frankfurt zwischen 1999 und 2003. Am Sonntag können die „Wölfinnen“ mit einem Sieg in Hoffenheim in der Liga das Double aus Pokal und Meisterschaft perfekt machen – zum dritten Mal in Folge.