Nach Herzinfarkt: Casillas sendet Botschaft aus dem Krankenbett!

Fußball – Wenige Stunden nach seinem im Training erlitteten Herzinfarkt hat sich Spaniens Torwart-Legende Iker Casillas (37) aus der Klinik gemeldet. Der Keeper des FC Porto gab eigenhändig aus dem Krankenbett Entwarnung. „Alles unter Kontrolle hier“, schrieb Casillas auf Twitter und postete ein Foto, das ihn lächelnd im Krankenhausbett mit hochgerecktem Daumen zeigt. „Ein großer Schrecken, aber alles ist intakt. Vielen Dank an alle für die Botschaften und die Liebe.“ Der langjährige Torhüter von Real Madrid war am Mittwoch im Training zusammengebrochen und sofort ins Universitäts-Klinik von Porto gebracht worden. Dort hatte er sich einer Katheterisierung unterziehen müssen. Zudem wurde ihm ein sogenannter Stent gesetzt, um zu verhindern, dass die Arterien verstopfen.